Miriam Kollarczik

Ideengeberin

Ihre berufliche Laufbahn begann vor beinah 20 Jahren als staatlich anerkannte Erzieherin. Es folgte das Studium der Diplom Sozialpädagogik & -arbeit. Heute arbeitet sie als systemische Familientherapeutin (DGSF) in einer kommunalen Beratungsstelle und für die Online-Beratung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke). Ihr Arbeitsstil zeichnet sich durch Ihre wertschätzende und empathische Grundhaltung aus. Dabei ist ihr Klarheit im Prozess, sowie ein ressourcen- und lösungsorientierter Blick wichtig.

Sich in der Trauerarbeit zu engagieren, ist ihr eine Herzensangelegenheit. Hier schätzt sie die Kooperation mit dem Sternenzelt e.V..

Sie hofft, dass die „Insel der Trauer“ für viele Menschen ein Hilfsmittel ist, über die individuelle Trauer ins Gespräch zu kommen & freut sich selber auf weitere Begleitungen, denn…

„Es sind Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen“.

(Guy de Maupassant)

An diesen Produkten durfte ich mitarbeiten:

New Account Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen